Startrampe
»
Download
»
SpaceCAD Features
»
Systemanforderungen
»
Jetzt kaufen!
»
Rocket Designs (englisch)

 

 

SpaceCAD Features

Mit SpaceCAD können Sie Ihre eigenen Modellraketen entwerfen!

Verwenden Sie die Bauteile aus der Datenbank um schnell die Rakete ihrer Vorstellungen zu entwerfen. Testen Sie diese auf Stabilität, und finden Sie heraus, wie hoch sie fliegen wird. Betrachten Sie Ihre Modellrakete in 2D (mit Zoom) und lassen sie sich diese als realistisches 3D-Modell anzeigen.
SpaceCAD berechnet die beste Verzögerung für Ihre Modellrakete, und Sie können Treibsätze beliebig kombinieren (Mehrstufen und Bündelung).

SpaceCAD unterstützt Sie auch beim Bau der Modellrakete: Mit dem Flossenmusterausdruck können Sie schnell und exakt die am Bildschirm entworfenen Flossen nachbauen und Sie an der Rakete justieren. Verwenden Sie den Zentrierring-Ausdruck um Motorhalterungen zu bauen. Mit SpaceCAD können Sie auch ein 1:1 Ausdruck der Spitze Ihres Modell anfertigen. Weiterhin erlaubt es Ihnen der Fallschirmmuster-Ausdruck, ihre eigenen Seidenfallschirme zu bauen.

Zusätzlich druckt SpaceCAD ein ausführliches Datenblatt, das Sie mit zur Startrampe mitnehmen können und das alle wichtigen Informationen zu Ihrer Rakete enthält. Mit der Teileliste können Sie auf einen Blick sehen, aus welchen Bauteilen Ihre Modellrakete aufgebaut ist.

Außerdem kann SpaceCAD Ihre Modellrakete nach HTML exportieren – so können Sie z.B. diese einfach im Internet veröffentlichen.

Systemanforderungen: Windows 95-XP, Pentium/90, 64 MB RAM, 25 MB Festplatte, Internetzugang empfohlen (für Updates)

Was ist neu in SpaceCAD 3.0?

Liste der neuen Features

  • Bauteil-Datenbank-Support
  • Neue "freie" Flossenform (Maus-verschiebbare Punkte)
  • "Through-the-wall" Flossen
  • Auswahl der verfügbaren Treibsätze
  • Schwerpunkt"wanderung" (wenn Treibsatz ausbrennt),
  • Treibsatzhalterung (Gewicht / "Stick Out")
  • Treibsatz-Clustering (Positionierung / Ringe) mit Ausdruck und Datenbanksupport
  • Export to HTML (erstellt HTML-Datei aus Rakete)
  • Neuer Flight Expert: negative Verzögerung zwischen den Stufen (Stufe 2 zündet während Stufe 1 noch brennt)
  • Überschreiben der SP und DP Werte (mit eigenen Ergebnissen)
  • Neue Bauteile:
    * Inneres Körperrohr (mit Zentrierringen)
    * Bulkheads
  • User-Interface: Copy/Paste
  • 3D Ansicht der Modellrakete
  • Ausdruck: Teileliste mit den einzelnen Bemaßungen
  • Ausdruck: Nasenkonus 1:1 Schablone


 

 
 
© 2004 by spacecad.com. Alle Rechte vorbehalten.